18 Aug

Die Hauptursachen für Überhitzung des Motors?

Mit Beginn der schwülen Sommertage sind Autofahrer mit einer Überhitzung des Motors konfrontiert. Dies passiert in der Regel im Stau oder bei extremer Hitze. Die Folgen können unterschiedlich sein – von zerrissenen Plänen und einer unterbrochenen Fahrt bis zur Überholung des Motors. Wie kann dies vermieden werden? Zuerst müssen Sie die Gründe für die Überhitzung des Motors verstehen.
Druckentlastung, Austreten von Frostschutzmittel

Luft kann durch Verwendung eines minderwertigen Kühlmittels, durch Bewegung von Wasserhindernissen, Störung des Heizkrans, plötzliche Temperaturänderungen, Risse in den Schläuchen und unzureichendes Anziehen der Klammern in das System gelangen.
Kühler verstopft

Wenn der Kühler außen verschmutzt ist (Laub, Staub, Pappelflaum), kann dies leicht durch Reinigung behoben werden. Es ist viel schwieriger, das Problem zu lösen, wenn der Strahler von innen verunreinigt ist, infolge der Bildung von Wasserablagerungen oder der Verwendung verschiedener Dichtungsmittel. Manchmal kann man den Heizkörper reinigen, aber manchmal muss man einen neuen installieren. Mit einem kleinen Schaden ist es möglich, Leckagen mit einem Dichtungsmittel zu beseitigen. Der Motor und die Feder können überhitzen, wenn eine Pappe vor den Heizkörper gestellt wird, um die Wärme zu halten. Übrigens begegnet man bei solchen Problemen meist nur Bewohnern von Klimazonen, in denen sich das Wetter ständig ändert.
Fan Fehler

Der Lüfter kann den Motor nicht kühlen, wenn sich das Laufrad nicht dreht. Die Hauptgründe dafür sind die Fehlfunktion der Kupplung, des Sensors oder der abgehenden Leitung. Sie können versuchen, den Motor zu kühlen, indem Sie ihn in der Heizungskabine einschalten, dann wird der Kühler einen Teil der Wärme abführen, und dies hilft, Überhitzung zu vermeiden.
Fehlfunktion des Thermostats

Sie können diesen Fehler erkennen, indem Sie den Motor aufheizen und den Boden des Kühlers berühren. Der kalte Boden des Heizkörpers weist auf einen nicht funktionierenden Thermostat hin. Kaufen und installieren Sie einen neuen Thermostat.
Druckabbau der Brennkammer

Wenn Frostschutzmittel oder Frostschutzmittel aus dem Tank nach dem Start im Kühlsystem fließt, steigt der Druck stark an, im Kurbelgehäuse befindet sich eine Wasser-Öl-Emulsion, dies weist auf einen Dichtungsausfall hin. Jedoch kann nur eine vollständige Demontage des Motors die genaue Ursache der Leckage aufdecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *